BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Willkommen beim SV Bösensell e.V.

Sportverein aus Leidenschaft seit 1965

Bleiben Sie informiert!      Mitglied werden

 

Gelsenwasser unterstützt Anschaffung von Sportmaterialien zur sportmotorischen Förderung


Bild zur Meldung: Bösenseller Kinder und Kooperationspartner freuen sich sehr über die finanzielle Unterstützung.



Die Gemeinschaftsgrundschule Bösensell mit der OGS, die St. Johannes-KiTa und der SV Bösensell bilden eine starke Kooperation. Die sportmotorische Förderung von Anfang an ist für Frau Robers (Schulleiterin), Frau Speckmann (OGS), Herrn Hölscher (KiTa ST. Johannes) und Frau Stork-Schwabe (SVB) ein wichtiges Bildungsziel. Grundschulkinder, aber auch KiTa-Kinder verbringen bis zu 8 Stunden im Raum Schule, OGS und KiTa. Gerade für diese Kinder ist ein bewegungsfreundlicher Alltag besonders wichtig. Bewegungslandschaften, in denen die Kinder klettern, rollen, springen, balancieren und schaukeln können, aber z.B. auch gezielt an Stationen den Umgang mit Schlägern verschiedener Art üben, werden regelmäßig aufgebaut. So gibt es im Morgenbetrieb feste Übungszeiten in der Turnhalle für die KiTa-Gruppen. Neben dem regulären Sportunterricht werden nachmittags Schulsportarbeitsgemeinschaften in Kooperation mit dem SVB angeboten, an denen auch die Kinder der OGS teilnehmen können. Für alle Kinder ab 2 Jahren bietet der SVB Sportzeiten an, in denen die Kinder altersgerecht gefördert werden. Die Materialien, die zur Förderung genutzt werden, stehen allen Institutionen zur Verfügung.

Unser Selbstverständnis

Der Sportverein schafft Lebensqualität in Bösensell
  • Fast alle Bösenseller Familien sind im Verein aktiv.

  • Wir schaffen Angebote und Begegnungsräume für Menschen aller Altersgruppen.
  • Besonders Kinder und Jugendliche finden im Sportverein ein attraktives Freizeitangebot.
  • Der SVB ist eine offene Plattform für alle, die im Dorf aktiv sein wollen.
    Neubürgerinnen und -bürger sind herzlich willkommen.
Der Sportverein leistet Erziehungsarbeit
  • Wir sagen ja zu sportlichen Leistung, fördern Regelverständnis und einem fairen Wettbewerb.
  • Gewinnen und auch das "Verlieren können" gehört zum sportlichen Wettbewerb.
  • Auch sportlich schwächere Kinder und Jugendliche werden gefördert und in die Gruppen integriert, sie sind ebenso wichtige Mitglieder ihrer Mannschaft, wie die leistungsfähigeren. Denn gewinnen kann man nur gemeinsam.

mehr erfahren