Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite

Willkommen beim SV Bösensell e.V.

Sportverein aus Leidenschaft seit 1965

Bleiben Sie informiert!      Mitglied werden

 

Tischtennis - Jugend

Auf dem Foto von links nach rechts: Chris Boulos, Nico Lennartz, Dania Boulos, Mila Boulos, Clemens Diekmann, Anton Diekmann und Tom Berning (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Auf dem Foto von links nach rechts: Chris Boulos, Nico Lennartz, Dania Boulos, Mila Boulos, Clemens Diekmann, Anton Diekmann und Tom Berning

Die Jugend Tischtennismannschaften des SVB, die in einer Kooperation mit Concordia Albachten an die Platte gehen, hatten jeweils beide Heimspiele am vergangenen Wochenende. 

 

Die U15 konnte in einem spannenden Spiel ein Unentschieden gegen die Vertretung aus Handorf herausspielen. Im Eröffnungsdoppel konnten die Geschwister Mila und Dania Boulos überzeugen und mit 3:1 siegen. Auch der Bruder der beiden, Chris Boulos an der Seite von Nico Lennartz, konnte sein Doppel ausgeglichen gestalten und verlor aber letztendlich mit 1:3. Das Spiel blieb spannend und  die U15 punktete im Einzel durch Chris Boulos (2) und Mila und Dania Boulos. Die Spiele von Nico Lennartz verliefen über 5 bzw. 4 Gewinnsätze, wurden aber verloren, so dass das Spiel letztendlich mit 5:5 endete. 

 

Zeitgleich musste die U13  sich gegen den Tabellenführer aus Warendorf behaupten. Hier zeigte sich die Routine des Tabellenführers, so dass die Doppel Vince Wiescher/ Tom Berning und Jan Holle an der Seite von Clemens Diekmann deutlich verloren wurden. In den Einzeln verlief es etwas knapper. Insbesondere Tom Berning zeigte sich gegenüber dem letzten Spiel verbessert und unterlag in seinen Partien unglücklich jeweils mit 1:3 Sätzen. Nach Niederlagen von Jan Holle konnte Vince Wiescher im unteren Paarkreuz zwei Siege einfahren und bewies in seinem zweiten Spiel Nervenstärken, da er die Partie nach zwei Satzrückständen im fünften Satz mit 11:5 für sich entschied. Anton Diekmann, der erstmalig im Einzel mitspielte, konnte gut mithalten und verlor seine Partie mit 0:3 Sätzen, nachdem er vier Satzbälle vergab. 

 

Für die U15 geht am 17.02.2024 in Rinkerode weiter und die U13 spielt einen Tag später in Hiltrup.

Unser Selbstverständnis

Der Sportverein schafft Lebensqualität in Bösensell
  • Fast alle Bösenseller Familien sind im Verein aktiv.

  • Wir schaffen Angebote und Begegnungsräume für Menschen aller Altersgruppen.
  • Besonders Kinder und Jugendliche finden im Sportverein ein attraktives Freizeitangebot.
  • Der SVB ist eine offene Plattform für alle, die im Dorf aktiv sein wollen.
    Neubürgerinnen und -bürger sind herzlich willkommen.
Der Sportverein leistet Erziehungsarbeit
  • Wir sagen ja zu sportlichen Leistung, fördern Regelverständnis und einem fairen Wettbewerb.
  • Gewinnen und auch das "Verlieren können" gehört zum sportlichen Wettbewerb.
  • Auch sportlich schwächere Kinder und Jugendliche werden gefördert und in die Gruppen integriert, sie sind ebenso wichtige Mitglieder ihrer Mannschaft, wie die leistungsfähigeren. Denn gewinnen kann man nur gemeinsam.

mehr erfahren