BannerbildBannerbild

Willkommen beim SV Bösensell e.V.

Sportverein aus Leidenschaft seit 1965

Bleiben Sie informiert!      Mitglied werden

 

Tennisabteilung

27. September 2021

Vereinsmeisterschaften bei tollem Wetter

Die Tennisplätze in Bösensell standen am Samstag ganz im Zeichen der Endspiele der Vereinsmeisterschaften. Sowohl die Herren als auch die Jugend ermittelten ihre Meister des Jahres 2021. Im jüngsten Wettstreit der Jungen U8 gewann Elyas Tashan gegen Felix Tack, dessen Bruder Justus sich bei den Jungen U10 gegen Henry Böker durchsetzen konnte.  Bei den  Mädchen U10 siegte Alina Roters im Geschwisterduell gegen ihre Schwester Antonia. Ilayda Tashan gewann bei den Mädchen U15 gegen Luise Grede. Beim Finale der Jungen U15 bezwang Raphael Stumpf seinen Trainingspartner Gunnar Schiermann in einem spannenden Match-Tiebreak mit 11:9.

 

Bei den Herren-Wettbewerben musste wie im letzten Jahr wieder Thomas Kunsleben zweimal auf den Platz. Den Einzelwettkampf gewann er in zwei Sätzen gegen Thomas Benner und wurde somit erneut Vereinsmeister der Herren Ü50. Im Doppel musste er dann aber mit Hansi Tepper dem Duo Markus Klaus/Dieter Hemker den Vortritt lassen, die ein hochklassiges und spannendes Match-Tiebreak im dritten Satz mit 12:10 für sich entscheiden konnten.

 

Weniger spannend, aber nicht weniger hochklassig verlief dann das Finale der Herren U50. Ingo Bäumer konnte sich hierbei gegen den Gewinner des Mixed-Turniers vor zwei Wochen, Martin Joost, in zwei Sätzen durchsetzen.


27. September 2021

Tennis-Damen des SV Bösensell holen Meistertitel!

Die Tennis-Damen des SV Bösensell sind Bezirksmeister ! Nachdem die Mannschaft ihre Hobby-B Damen-Gruppe souverän im Sommer ungeschlagen bei einem Remis gewonnen hatte, konnten sowohl das Halbfinale gegen Tecklenburg als auch das Finale in gegen Freckenhorst jeweils glatt mit 6:0 gewonnen werden. Das Team um Mannschaftsführerin Rike Grede hatte sich in dieser Saison wieder breit aufgestellt, so dass vierzehn Spielerinnen zum Einsatz kamen. Andrea Deitmer und Vrushali Hadlich konnten hierbei sieben Siege beisteuern, gefolgt von Rike Grede mit sechs und Anne Flick mit fünf Siegen. Je vier Mal gingen die Routiniers  Anne Schulting und Ruth Hegemann sowie Newcomerin Janina Land-Tashan siegreich vom Platz.

 

Wie es im nächsten Jahr weitergeht ist noch offen. Es drängen sehr viele "Nachwuchskräfte" auf den Court, die sich ebenfalls gern in Spielen gegen auswärtige Mannschaften messen möchten. Darum kann es gut sein, dass die Damen in der nächsten Saison mit zwei Mannschaften - eventuell in verschiedenen Spielklassen - aktiv sein werden.


13. September 2021

Große Freude herrschte am Wochenende bei der Tennisabteilung des SV Bösensell. Mit dem Schleifchen-Turnier im Mixed konnte nach langer Zeit mal wieder das Vereinsleben im größeren Maße genossen werden. Neben den Aktiven zog es auch viele Familien- und Vereinsmitglieder zur Anlage an der Laerbrockstraße. Bei angenehmen Temperaturen und Sonnenschein kämpften je zehn Frauen und Männer in insgesamt fünf Runden um die begehrten Schleifchen, die sich jedes Siegerpaar an die Schläger binden durfte. Das Los entschied die gemischten Paarungen jede Runde neu.

 

Am Ende hatten Rike Grede und Barbara Kröger sowie Hansi Tepper und Martin Joost die volle Schleifchen-Ausbeutet. Das packende Finale gewann am Ende das Duo Grede/Joost gegen Kröger/Tepper.


01. April 2021

Liebe Tennisfreunde,


auch in diesem Jahr haben wir wieder das Online-System für die Platzreservierung

sv-boesensell.courtbooking.de im Einsatz. Im Fall einer Infektion könnte man dann auch mögliche Kontaktpersonen besser nachvollziehen.

Das Betreten der Anlage ohne Reservierung ist untersagt!

 

Es können maximal 2 Stunden pro Kalendertag gebucht werden (30, 60, 90 oder 120 Minuten).

Über den +Button müssen die weiteren Spieler über eine Auswahlliste hinzugefügt werden. Dies ist aber erst möglich, wenn sich diese registriert haben. Solltet Ihr doch nicht spielen können, ist der Platz über das System zu stornieren.

Wir haben ein paar Vorgaben im System gemacht, damit die Plätze von allen Mitgliedern gleichmäßig und nicht nur von wenigen belegt werden:

  • Es dürfen 4 Spielstunden im Voraus gebucht werden. Bevor eine weitere Spielstunde gebucht werden kann, muss zunächst eine Stunde abgespielt werden.
  • Eine Spielstunde darf frühestens 7 Tage vor Spielbeginn gebucht werden.
  • Die Stornierung einer Spielstunde ist bis zu Beginn der Spielstunde möglich.
  • Es darf von jedem Spieler nur ein Platz zur gleichen Zeit gebucht werden.

Sollten wir feststellen, dass die Vorgaben bewusst umgangen werden, werden wir ggf. Platzsperren aussprechen.Fair geht vor!

 

Mit sportlichem Gruß

 

Christine Liedtke        Maik Berning

1. Vorsitzende            Schriftführer

Tennisabteilung des SV Bösensell e. V.


01. April 2021

Ab sofort kann wieder auf den vier Plätzen der Tennisabteilung des SVB gespielt werden!

Hier das Anschreiben an die Mitglieder mit allen Restriktionen aufgrund der Pandemie:

 

Liebe Tennisfreunde,

die gute Nachricht vorweg: Ihr könnt ab sofort wieder spielen, wenn Ihr einen Platz reserviert habt (siehe unten) und unter Einhaltung strenger Hygiene- und Abstandsregelungen. Das folgende Regelwerk lehnt sich an unsere Vorgaben vom letzten Jahr an.

Das für einige vielleicht Wichtigste vorab:

Wir haben beschlossen, dass vorerst nur Einzelspiele erlaubt sind. Das Doppelspielen ist daher zur Zeit nicht gestattet. Zum Hintergrund: ab einer Inzidenz von 100 wird das Doppelspielen stark eingeschränkt und wir können nicht sicherstellen, dass alle Mitglieder über die Medien oder unsere Mails das Überschreiten des Wertes zur Kenntnis nehmen und entsprechend reagieren.

 

Grundsätzliches

Corona-Beauftragte sind weiterhin Jörn Kuppe (0157-35148266) und Anne Schulting (0172-5787007). Vielen Dank für Euer Engagement! Ein Abstand zwischen Personen von 1,5 Metern und die Einhaltungstrikter Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen müssen auch auf der Tennis-Anlage eingehalten werden. Laut Corona-Verordnung sind 5 Meter Abstand zu anderen auf der Anlage Sport treibenden Personengruppen einzuhalten.

 

Um gerade in den Stoßzeiten in den Abendstunden sowie am Wochenende der Ansammlung von Mitgliedern am Vereinsheim vorzubeugen, die auf freie Plätze warten, haben wir weiterhin das Online-System sv-boesensell.courtbooking.de im Einsatz.

  • Das Betreten der Anlage ohne Reservierung ist untersagt!
  • Um größere Menschenansammlungen auf der Anlage zu vermeiden, sind Mannschaftstrainings bis auf weiteres nicht gestattet.
  • Training durch die Tennisschule ist grundsätzlich erlaubt. Über die Einschränkungen informiert Euch die Tennisschule.
  • Nehmt bitte Euren Abfall mit nach Hause. Im Notfall den Müll direkt in den Mülltonnen bei den Fahrradständern entsorgen.

 

Auf dem Gelände

  • Gastspieler sind nicht erlaubt.
  • Zuschauerbesuche sind ebenfallsnicht erlaubt.
  • Bei Kindern unter 12 Jahren ist das Betreten der Tennisanlage durch jeweils eine erwachsene Begleitperson zulässig.
  • Die Umkleidekabinen/Duschen bleiben geschlossen, das Betreten ist explizit verboten.
  • Die Toilette mit Handwaschbecken ist im Vereinsheim geöffnet. Es stehen Einweghandtücher und Desinfektionsmittel auf der Toilette zur Verfügung

 

Um keine Geselligkeit entstehen zu lassen, bleiben der Getränkeautomat, die Küche und die Sitzgelegenheiten vorerst gesperrt. Wir weisen darauf hin, dass jeder seine eigenen Getränke für die Spielpausen mitbringen muss. Wir haben Wartebereiche für Spieler markiert. Bitte die Anlage erst kurz vor der gebuchten Zeit betreten. Nach dem Spiel ist die Anlage sofort zu verlassen.

 

Auf dem Platz

  • Auch auf den Plätzen ist der Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.
  • Plätze 3 und 4 können nur direkt über den Zugang Richtung Fußballplatz betreten werden, also kein Eingang durch den Haupteingang! Die Türen zwischen den Plätzen 1/2 und 3/4 sowie an der Schuhablage bleiben verschlossen.
  • Die Spielerbänke/-stühle stehen auf gegenüberliegenden Seiten.
  • Wartebereiche für Spieler wurden markiert.
  • Was liegt in Eurer direkten Verantwortung?
  • Bei Krankheitssymptomen zu Hause bleiben.
  • Tennissachen getrennt vom Spielpartner ablegen.
  • Kein Handshake!
  • Eigenes sauberes Handtuch (als Unterlage fürs Sitzen, Schweiß abwischen) mitbringen.
  • Der Mindestabstand (1,5 Meter) zu anderen Personen muss zu jeder Zeit auf der Anlage eingehalten werden.

 

Liebe Mitglieder, nehmt diese Vorgaben bitte auch in diesem Jahr ernst und nicht auf die leichte Schulter, damit wir so den Spielbetrieb aufnehmen und langfristig aufrecht erhalten können. Wir behalten uns das Recht vor, Spieler von der Anlage zu verweisen und eine Platzsperre von 2 Wochen auszusprechen, die sich nicht an diese Vorgaben halten!

 

Für Fragen stehen wir Euch natürlich zur Verfügung.

Vorstand der Tennisabteilung des SV Bösensell e. V.

Ansprechpartner:

Christine Liedtke (1. Vorsitzende)

Maik Berning (Schriftführer)

 

Unser Selbstverständnis

Der Sportverein schafft Lebensqualität in Bösensell
  • Fast alle Bösenseller Familien sind im Verein aktiv.

  • Wir schaffen Angebote und Begegnungsräume für Menschen aller Altersgruppen.
  • Besonders Kinder und Jugendliche finden im Sportverein ein attraktives Freizeitangebot.
  • Der SVB ist eine offene Plattform für alle, die im Dorf aktiv sein wollen.
    Neubürgerinnen und -bürger sind herzlich willkommen.
Der Sportverein leistet Erziehungsarbeit
  • Wir sagen ja zu sportlichen Leistung, fördern Regelverständnis und einem fairen Wettbewerb.
  • Gewinnen und auch das "Verlieren können" gehört zum sportlichen Wettbewerb.
  • Auch sportlich schwächere Kinder und Jugendliche werden gefördert und in die Gruppen integriert, sie sind ebenso wichtige Mitglieder ihrer Mannschaft, wie die leistungsfähigeren. Denn gewinnen kann man nur gemeinsam.

mehr erfahren