BannerbildBannerbild

Willkommen beim SV Bösensell e.V.

Sportverein aus Leidenschaft seit 1965

Bleiben Sie informiert!      Mitglied werden

 

Wechsel an der Vorstandsspitze des SVB



Auf ein Jahr ganz im Zeichen der Corona-Pandemie schauten die Mitglieder des SV Bösensell im Rahmen der gestrigen Generalversammlung zurück. Das Fazit der Anwesenden war dabei eindeutig: Der SVB ist bisher gut durch die Pandemie gekommen. Die Zahl der Vereinsaustritte konnte unter anderem durch neue Online-Angebote auf einem niedrigen Niveau gehalten werden. Einzelne Abteilungen konnten sogar einen leichten Zuwachs an Mitgliedern verbuchen. Bei den anstehenden Vorstandswahlen gab Martin Wiedau nach 11 Jahren Amtszeit seinen Posten als erster Vorsitzender des SV Bösensell in die Hände von Tobias Große Kintrup. Als neuer Schriftführer wurde Carsten Diekmann in den Vorstand gewählt. Oliver Schulte-Sienbeck bleibt als Beisitzer weiterhin im Vorstand vertreten. „In 17 Jahren Vorstandsarbeit, davon 11 Jahre als Vorsitzender, hat Martin Wiedau maßgeblich dazu beigetragen, dass der Verein so gut da steht, wie wir es heute tun. Dafür sind wir ihm zu Dank verpflichtet“. So verabschiedete der neue Vorsitzende seinen Vorgänger unter tosendem Applaus der Anwesenden.

Hier noch ein paar wichtige Eckdaten zum Engagement von Martin für den Sportverein:

 

09.03.2004
Wahl von Martin zum 2. Vorsitzenden.
Vorgänger als 2. Vorsitzender war Theo Lepold 

 

24.02.2010
Wahl von Martin zum 1. Vorsitzenden. Vorgängerin war Petra Teitscheid. Die Wahl erfolgte außerplanmäßig und zunächst nur für ein Jahr, danach gab es 5 mal eine Wiederwahl,jeweils für 2 Jahre.

Zuvor war Martin auch jahrelang Jugendobmann in der Fußball Abteilung.

 

Die größten organisatorischen Tätigkeiten von Martin:

 

2015
Planung und Organisation des 50-jährigen Jubiläums

 

2017 - 2021
Vorbereitungen und sehr viele Gespräche mit der Gemeinde Senden über den Umbau/Renovierung des Gebäudes am Sportplatz. Dieses wurde ja aktuell umgesetzt und wir hoffen auf Fertigstellung im Dezember 2021.

 

Weiterhin wird Martin uns im Hintergrund auch noch mit Rat und Tat zu Seite stehen.

 

Wir bedanken uns vom gesamten Vorstand für die tolle und engagierte Zusammenarbeit über so viele Jahre.

Unser Selbstverständnis

Der Sportverein schafft Lebensqualität in Bösensell
  • Fast alle Bösenseller Familien sind im Verein aktiv.

  • Wir schaffen Angebote und Begegnungsräume für Menschen aller Altersgruppen.
  • Besonders Kinder und Jugendliche finden im Sportverein ein attraktives Freizeitangebot.
  • Der SVB ist eine offene Plattform für alle, die im Dorf aktiv sein wollen.
    Neubürgerinnen und -bürger sind herzlich willkommen.
Der Sportverein leistet Erziehungsarbeit
  • Wir sagen ja zu sportlichen Leistung, fördern Regelverständnis und einem fairen Wettbewerb.
  • Gewinnen und auch das "Verlieren können" gehört zum sportlichen Wettbewerb.
  • Auch sportlich schwächere Kinder und Jugendliche werden gefördert und in die Gruppen integriert, sie sind ebenso wichtige Mitglieder ihrer Mannschaft, wie die leistungsfähigeren. Denn gewinnen kann man nur gemeinsam.

mehr erfahren